Die neue PraxisApp „Urologie“: Neue Wege der Arzt-Patienten-Kommunikation

Foto vom Handy, Logo PlayStore etc. & QR-Code

Ab sofort bietet der Berufsverband der Deutschen Urologen (BvDU) die PraxisApp „Urologie“ an. Mit dieser neuen App eröffnen sich für Mitglieder des BvDU neue Möglichkeiten der direkten Kommunikation mit ihren Patienten – von der Erinnerung an Termine und Therapien über die Nachsorge nach ambulanten Eingriffen bis hin zur Online-Video-Sprechstunde. Der Einsatz der App im Praxis-Alltag bietet dem Arzt neben zufriedenen Patienten letztendlich Zeitersparnis und unterstützt ihn bei der Dokumentation. Die neue PraxisApp ist ausschließlich für Mitglieder des Berufsverbandes der Deutschen Urologen verfügbar.

Als One-Way-Modul: Einzel- und Gruppen-Nachrichten an Patienten

Nach der Anmeldung für die PraxisApp erhält der Arzt bzw. die Ärztin ein Starter-Paket mit Flyern und Plakaten, um Patienten über den neuen Service der Praxis (siehe Abbildung). Patienten laden dann die von ihrem Arzt empfohlene PraxisApp „Urologie“ im App Store oder bei Google Play kostenlos herunter und melden sich bei der betreffenden Urologin oder dem Urologen an. In der einfach zu bedienenden Online-Verwaltung der App sehen die Ärztinnen und Ärzte sofort, wer sich registriert hat, und können nun Nachrichten direkt auf das Smartphone dieser Patienten verschicken: Beispielsweise Einzelnachrichten für Terminerinnerungen oder Gruppen-E-Mails zur Informationen über die Praxisvertretung während der Urlaubszeit. So sind mit einem Klick z.B. alle registrierten Patienten darüber informiert, wann die Praxis geschlossen hat.

Dokumentierte Nachsorge bei ambulanten Operationen

Urologen können die PraxisApp außerdem für die Vor- und Nachsorge bei ambulanten Eingriffen einsetzen. Die Urologin bzw. der Urologe kann im Vorfeld einer Operation Informationen zum bevorstehenden Eingriff an die betroffene Patientin oder den Patienten verschicken und sie so z.B. darauf hinweisen, ab wann keine Nahrungsaufnahme mehr erfolgen sollte. Durch die integrierte Kamerafunktion in der PraxisApp ist es auch möglich, den Erfolg einer OP im Nachgang zu kontrollieren, ohne dass der Patient dafür extra in die Praxis kommen muss.